Blue Flower

Fix in den Händen der Vorarlberger Erstligisten waren die Meistertitel in sämtlichen Jugendklassen der Vorarlberger Meisterschaften. Wie im Vorjahr war auch Hard heuer wieder klar die Nummer 1 unter den Titelhamstern, dahinter gleichauf die restlichen Erstligisten mit jeweils drei Titeln.

Als Meisterschaft gewertet wurden nur jene Klassen, in welchen mindestens drei Mannschaften angetreten sind. So stellen die Spiele in der mU18 zwischen den einzigen Bewerbern Bregenz und Hard reine Qualifikationsspiele für die Österr. Meisterschaften und keine Vbg. Meisterschaften dar.

Bericht: Franz Füchsl

zu den Tabellen